Am 15. Jänner 2008 erschien ein Artikel im Gawker, der davon handelte, dass Scientology versuchte, ein internes Video aus dem Internet zu bekommen. Es war nur für Mitglieder gedacht und zeigte Tom Cruise, wie dieser völlig übergeschnappt, von seiner „Religion“ sprach – hier der Artikel …

Und hier das Video …

In weiterer Folge war das der Startschuss für Anonmyous und deren Project Scientology. Das Project wurde am 21. Jänner 2008 mit einer Botschaft an Scientology lanciert – das Video wurde alleine in den ersten beiden Wochen 2 Millionen Mal abgespielt. Hier eine Version mit deutschen Untertiteln …

Am 10. Februar 2008 wurde weltweit von Anonymous gegen Scientology demonstriert – und seitdem monatlich.

Kurze Zeit später tauchte ein zweites geleaktes Video auf, das wiederum Tom Cruise zeigt, als er während einer Scientology-Veranstaltung die Medal of Valor (Tapferkeitsmedaille) vom Scientology-Führer David Miscavige verliehen bekam…

Transkript/Übersetzung der Rede: „Es ist mir eine Ehre, heute unter Ihnen zu sein.

[An David Miscavige gewandt] Danke, Sir. Danke für die Zuversicht und das Vertrauen in mich. Ich hatte persönlich das Privileg, dabei zuzusehen, was sie tun, um uns alle zu schützen, uns zu helfen und zu dienen. Ich kenne, abgesehen davon, was ich von L. Ron Hubbard erlebt hatte, niemand, der kompetenter, intelligenter, toleranterer und mitfühlender als sie ist.

Ich habe mich mit den Spitzenleuten der Spitzenleute getroffen. Ich habe mich mit ihnen allen getroffen. Daher sage ich zu ihnen, Sir: Wir schätzen uns glücklich, dass wir sie haben. Danke.

[zu L. Ron Hubbard:] Sir, ich verstehe das als Halbbestätigung. Ich werde weitermachen.

Dies sind entscheidende Zeiten, Leute. An diese Zeiten werden wir uns alle erinnern.Waren Sie dabei? Was haben Sie getan?

Ich denke, Sie wissen, dass ich für Sie hier bin und dass Sie mir sehr, sehr am Herzen liegen.

Was meinen Sie, säubern wir diesen Ort?

Gut, denn wir zählen auf Sie.“