Der Anhang eines geleakten Mails zeigt den Umfang der Perfidie und Menschenfeindlichkeit von Scientology: Da wird eine Mitarbeiterin zuerst gnadenlos ausgebeutet und dann verstoßen, nachdem sie nicht so funktioniert, wie sich die Psychosekte das vorstellt. Dass sie sich ausbeuten ließ, hat sie freiwillig gemacht, wie so viele andere „Gläubige“ auch. Dass sie bis knapp vor der Geburt roboten musste, nicht. Und das ist der springende Punkt!

Foto: Netmums